Zeppelin München

Bevor die Entscheidung für den Neubau mit ca. 450 Arbeitsplätzen gefällt werden konnte, waren umfangreiche Untersuchungen erforderlich:
von Standortanalysen bis zur Modernisierungs-fähigkeit der Altbausubstanz. Wirtschaftliche Überlegungen und funktionale Anforderungen haben zu einem eindeutigen Votum für den Neubau geführt.

Eines der wesentlichen Projektziele war die Verbesserung der Kommunikation. Das gesamte Gebäude zeichnet sich durch Transparenz und Durchlässigkeit aus. Das Atrium lädt sowohl im Erdgeschoss als auch in den Espressobars in den Obergeschossen zum Verweilen ein und fördert informelle Kommunikation.

Die Büros sind geprägt durch eine Mischung aus transparenten Kombibüros und offenen Team- strukturen mit einem breiten Spektrum von Gemeinschaftsfunktionen und Kommunikationsangeboten.
Zeppelin München
1 2 3 4 5 6 7