Erzbischöfliches Generalvikariat in Paderborn

Die Verwaltung des Erzbistums zu Paderborn ist in mehreren historischen Gebäuden, die direkt an den Paderborner Dom angrenzen, untergebracht. Nachdem das Gebäudeensemble im
2. Weltkrieg stark durch Bombentreffer zerstört und wieder aufgebaut worden war, wurden die Gebäude in den folgenden Jahrzehnten nicht mehr umfassender saniert.

Der hierdurch entstandene Renovierungsstau, die mangelhafte externe wie interne Erschließung aber auch der Bedarf nach zusätzlichen Arbeitsplätzen waren Anlass, einen Masterplan zu entwickeln und über einen Wettbewerb die geeigneten Partner für die Modernisierung und Erweiterung des Standortes zu finden.

Ergebnis sind moderne Arbeitsplätze, die in einem klassischen Zellenbürokonzept untergebracht und mit Kommunikation und Abläufe optimierenden Zusatzangeboten wie Technikcentern, Espressobars und Meeting- bzw. Teamräumen ergänzt wurden.
Erzbischöfliches Generalvikariat in Paderborn
1 2 3 4 5 6 7